Travelblog Dubrovnik – don’t worry, beer is vegan 😜

Die fünf Tage vom 6. bis 10. Oktober 2018 waren meine erste Reise nach Kroatien und eine sehr schöne dazu 🙂

Schon im Vorfeld wurde ich von vielen Bekannten gefragt, wie ich das mit dem Essen machen würde, es gäbe doch fast nur Fleisch und Fisch… Schon vor dem Urlaub habe ich aber recherchiert, was man als Veganer so in Dubrovnik findet und ich war positiv überrascht.

Vor allem jetzt nach dem Kurzurlaub kann ich sagen, dass man so einiges veganes findet bzw. ganz leicht veganisieren kann.

Ich habe hier einiges getestet aber kann ganz klar von drei Favoriten berichten:

1. Restaurant Nishta
Ein rein veganes Restaurant mit täglich wechselnder Karte (Montag bis Samstag wiederholen sich je wöchentlich) und normalem sowie rohveganem Angebot. Wir haben uns beide für die Buddha Bowl entschieden und wurden nicht enttäuscht: serviert wurde uns ein bunter und sehr leckerer Mix aus Quinoa, Kichererbsen, verschiedenen Gemüsesorten, Süßkartoffel und Avocado mit würziger Sauce. Der Service war super und auch die Lage in einem kleinen Gässchen erhöht zur Hauptmeile in der Altstadt von Dubrovnik hat das Abendessen zu etwas Besonderem gemacht.

IMG_4443

2. Irish Pub The Gaffe
Einen Pub direkt neben unserem Apartment zu haben war für mich natürlich ein Highlight. Schon am Abend unserer Ankunft haben wir dort noch ein Bier genossen und waren dann an einem anderen Abend zum Essen dort. Auf der Karte stand ein Veggieburger und auf Nachfrage wurde mir versichert, dass dieser ohne Käse vegan wäre. Also Veggieburger ohne Käse und Mayo bestellt. Bekommen habe ich eine riesige Portion bestehend aus selbst gemachten Pommes und einem XL Burger mit (vermutlich ebenso selbst gemachtem) Sojapatty und den üblichen Verdächtigen wie Salat, Tomate und Zwiebeln in einem selbst gebackenen Bun. Dazu ein Tomislav dark und tolle Livemusik und der Abend war perfekt 🙂

IMG_4391

3. Café Cogito
Da Pflanzenmilch hier leider Mangelware ist, habe ich mich umso mehr auf und über dieses süße kleine Café gefreut. Man kann zwischen Soja-, Hafer- und Mandelmilch wählen und bekommt einen liebevoll servierten Kaffee. Kleines Highlight: ganz in der Nähe vom Café Cogito hat eine Dame einen kleinen „Garten“ angelegt, wo sie sich um Streunerkatzen kümmert. Meist schlafen die kleinen Tiger auch dort und man kann sich neben ihnen entspannen und die Miezen kraulen.

IMG_4449

Was ich außerdem empfehlen kann:

4. Mamas Pot Tavern
In diesem kleinen Restaurant hatte ich Spaghetti mit knoblauchiger Tomatensauce und Gemüse, die ebenfalls sehr lecker waren. Die Menge an Knoblauch war auch super, mir kann es gar nicht zu viel sein 😀 Mamas Pot Tavern liegt direkt neben dem Nishta in einer schönen Gasse. Auch im Oktober konnte man spät abends noch super draußen sitzen und wir hatten dort ein sehr nettes Gespräch mit unseren Tischnachbarn, einem älteren Ehepaar aus Berlin.

IMG_4311

5. Jazz Café Troubadour
Das Essen im Café Troubadour kann ich zwar nicht beurteilen, dafür aber den Kaffee und die wirklich sehr guten und hübsch dekorierten Cocktails. Tagsüber gibt es dort außerdem 50% und abends kann man entweder im Café selbst oder auf dem Platz in der Nähe den Jazzklängen lauschen.

IMG_4422

IMG_4500

IMG_4340

Da wir extra ein Apartment mit Küche gebucht hatten, haben wir uns fürs Frühstück gekauft, was es veganes im Supermarkt gab: Müsli, Pflanzenmilch, Brot, Ajvar, Margarine und Saft 🙂 typisch deutsch hatten wir vom Hinflug auch unser Tupperware dabei und uns somit auch Brote fürs Mittagessen gemacht und mitgenommen 😀

Glücklicherweise ist Bier vegan und so wurde dies an so manchem schönen Platz genossen 😇

IMG_4363

Alles in allem kann ich also sagen, dass dies ein toller wenn auch kurzer Städtetrip war und wir viele schöne Ecken gesehen haben, da man die gesamte Altstadt gut zu Fuß erkunden kann. Abschließend noch ein Foto vom Berg Srd auf Dubrovnik. Wir sind mit der Seilbahn nach oben gefahren und dann zum Sonnenuntergang zurück nach unten gelaufen 😍

IMG_4372

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s